Umwelt

Mit Flüssiggas umweltschonend fahren und auch noch Geld dabei sparen.

Durch modernste Technologien und mit ausgereiften Systemen, können Sie nicht nur Ihre Treibstoffkosten senken sondern auch einen entscheidenden Beitrag zur Schadstoffreduzierung leisten.

Schon heute fahren in Europa über 3 Millionen Fahrzeuge mit dem alternativen Kraftstoff. Die Vorteile liegen klar auf der Hand:

  • 80% weniger Schadstoffausstoß gegenüber einem vergleichbaren Benzin-PKW
  • obwohl bei herkömmlichen Gasanlagen ein Mehrverbrauch von ca. 20% zu erwarten ist, fahren Sie günstiger, da Flüssiggas dank staatlicher Förderung nur ca. 0,70 Euro kostet
  • ständig wachsendes Tankstellennetz! Stand November 2004: über 610 Tankstellen - im August 2006, also keine 2 Jahre später sind es bereits rund 1650 Tankstellen (Aktuelle Zahlen auf www.gas-tankstellen.info)
  • Wesentlich sauberere Verbrennung des Treibstoffs, dadurch wesentlich höhere Haltbarkeit der Motoren

 

Insgesamt ist die Umweltbilanz mit Autogas nur positiv. Je mehr Fahrzeuge umgerüstet werden, desto sauberer wird die Luft. Auch beim vermeindlich sparsamen Diesel punktet der Autogas-Antrieb deutlich. Feinstaub ist etwas, was Benzinfahrzeuge nicht kennen. Ein weiterer Vorteil hier für den Otto-Motor: seine geringe Geräuschentwicklung.